Was wir machen

Ja, was macht der ReMarkt eigentlich? Manchmal fragen wir uns das selbst auch und deshalb haben wir hier eine kurze Übersicht zusammengestellt, welche euch (und auch uns) über die wichtigsten Sachen informieren soll. nd wer das nicht reicht kann in unsere Sammlung von medienberichten und Jahresberichten noch herumstöbern. Zu den Medienberichten geht es hier...

Reparatur von Elektrogeräten

Unser Ziel und die ursprüngliche Idee hinter dem ReMarkt ist es, die Entstehung von Elektroschrott soweit wie möglich einzuschränken. Deshalb, und naja, auch aus Freude am Reparieren an sich, reparieren wir Ihre Elektrogeräte und geben Ihnen hoffentlich ein längeres Leben.

Verkauf von Elektrogeräten

Manchmal hat man auch einfach genug von dem alten Toaster oder dem Staubsauger, den man wieder zum hundertsten Mail im Schrank verstauen muss oder der letzte Woche einfach nicht mehr angehen wollte. Dann bringt ihn zu uns, wir reparieren ihn falls nötig und bieten ihn anschliessend für einen günstigen Preis zum Verkauf an. Der Erlös daraus geht an unseren Verein und so haben wir eine Win-Win-Situation geschaffen: Ihr seid euer altes Gerät los, wir haben eine Beschäftigung und jemand anderes freut sich über den günstigen Erwerb eines Geräts.

Entsorgung von Elektrogeräten

Auch wenn man vielleicht noch an seiner alten Stehlampe hängt, irgendwann gibt sie vielleicht einfach den Geist auf und lässt sich einfach nicht mehr reparieren. Auch in diesem Fall nehmen wir sie gerne bei uns an. Vielleicht hat es ja für uns noch nützliche Ersatzteile, welche wir behalten können und ansonsten entsorgen wir die geliebte Lampe für euch auf eine möglichst nachhaltige Weise.

Spenden an Hilfsorganisationen in Afrika

Ab und zu kommt es vor, dass wir bspw. Notebooks an uns bekannte Hilfsorganisationen in Afrika spenden, wo sie dann bspw. von LehrerInnen in Schulen eingesetzt werden. Dabei ist uns wichtig, in den kompletten Prozess einbezogen zu werden und auch regelmässig zu erfahren, ob und wie unsere gespendeten Geräte in ihrem neuen Zuhause eingesetzt werden.

 

Beschäftigung von Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt

Bisher haben wir beschrieben, was wir machen, aber wer macht denn das alles überhaupt? Neben Hans und Marjon Neijt (allenfalls Link auf Über uns), welche den ReMarkt vor inzwischen 10 Jahren gegründet haben, sind dies vor allem Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt. Das sind also bspw. Menschen, welche schlicht aufgrund ihres Alters keine Arbeit mehr finden oder aber auch Asylbewerber, welche nicht regulär arbeiten gehen dürfen und auf diese Weise einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen können. Integration wird hier also täglich gelebt und gefördert und macht unsere Arbeit auch so spannend und nochmals wertvoller für uns und unsere Gesellschaft.